Update zu „Eine Chance für Ermittlungen…“: Ministerin greift Forderung von Betroffenen auf

Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) hat laut Spiegel Online jetzt den Vorschlag von Ingo Fock, Verein Gegen Missbrauch e.V., aufgegriffen, dass es der Polizei erlaubt werden sollte, mit Missbrauchsabbildungen im Darknet zu fahnden.

Link zum Spiegel Online Artikel

Link zum unserem Interview mit Ingo Fock

Link zur Initiative von Gegen Missbrauch e.V. (dort ist auch die Stern TV-Sendung verlinkt, die die Diskussion mit der Justizministerin in Gang gebraucht hat)

Link zum Blog-Artikel von Hannah C. Rosenblatt über diese Initiative